Der Spiegel meiner Gedanken.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Wohlstand
  Gedichte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    lukrezia-das-herz

   
    sirija-suicide

   
    exploded-mind

    - mehr Freunde

   Justiceforkurt.com
   The Cobain Case
   Suizid oder Mörder?
   Tom Grant

Webnews



https://myblog.de/lost-angel-of-nirvana

Gratis bloggen bei
myblog.de





Augenblicke am Rande der Verzweiflung

nach einiger zeit lass ich auc malwieder was von mir hören.

ich hab die rückkehr meiner klasse mehr oder weniger überlebt... die menschlein sind nerviger als je zuvor... irgendwann sterb ich noch dort. tot-genervt....

montag war schrecklich... wie immer. aber imerhin hab ich keine ärger wegen freitag bekommen... um genau zu sein ist niemandem wirklich aufgefallen, dass ich weg war. ob das nun gut ist oder schlecht, da bin ich mir nicht so ganz sicher...

und dienstag? ...naja, war einigermaßen erträglich. englisch mit dem neuen referendar... das war toll. unterricht auf einer, meiner meinung nach, angemessenen ebene. zumindest für mich... die kinder ham irgendwie nichts gepeilt... keine ironie, keinen sarkasmus... keinen "joke" seitens des lehrers... naja, was solls. ich fands lustig...

und heute?... naja, heute ist mittwoch. eigentlich wäre theater angesagt gewesen... aber ich bin einfach so überhaupt nicht in stimmung zur zeit. ich weiß, es wäre meine pflicht und es ist scheiße von mir die anderen im stich zu lassen... ich bin einfach nur egoistisch. wobei ich eigentlich bezweifle, dass es besser gewesen wäre sie mit meiner miesen laune zu stressen... und den frust in mir aufzustauen bringt mich erfahrungsgemäß auch nicht weiter. also bin ich zuhause geblieben...

und jetzt... jetzt sitz ich hier, wie jeden abend... gezwungen nachzudenken über mich und mein leben... ich bin es leid... ich weiß weder was ich will, noch was ich tun soll... ich hab keine ahnung von irgendwas. meine lage im moment kotzt mich einfach nur an. ich hab keine lust mehr. ich möchte alles hinschmeißen... aber ich weiß, dass mich das auch nicht weiterbringen würde. also kämpfe ich... selbst wenn es mich nach und nach zerstört...

ich frage mich, was ich eigentlich falsch mache... jeder kerl, den ich nur annähernd toll finde, ist entweder vergeben oder liebt eine andere oder ist schlichtweg ein arschloch... was mach ich falsch?

...zuerst steven... dann "phö"... und vor kurzem war da auch noch der kerl, den ich im bus gesehn hab. er saß mir gegenüber... von dort an hab ich ihn öfter gesehn... aber seit donnertag fehlt jede spur von ihm... ist er umgezogen? ist er nur krank? ...was ist passiert?

...siehe gedichte...

...naja, ich weiß nichtmal wie er heißt... oder wo er herkommt... ich hab seine stimme nie gehört. aber irgendwie übt er trotzdem eine gewisse anziehungskraft auf mich aus... ich weiß nicht warum. ich kann es nicht erklären... aber vielleicht ist es genau das, was ihn so interresant macht.

...die ungewissheit.

ich habe angst... angst ihn verloren zu haben, noch bevor ich ihn kannte... vieleicht ist es schicksal, vielleicht ist es pech...

jedenfalls werde ich versuchen mir nicht den kopf zu zerbrechen und abzuwarten, was passiert. ich versuch jetzt zu schlafen, in der hoffnung nicht weiter nachdenken zu müssen...

...verzweiflung...

12.3.08 23:16
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung