Der Spiegel meiner Gedanken.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Wohlstand
  Gedichte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    lukrezia-das-herz

   
    sirija-suicide

   
    exploded-mind

    - mehr Freunde

   Justiceforkurt.com
   The Cobain Case
   Suizid oder Mörder?
   Tom Grant

Webnews



http://myblog.de/lost-angel-of-nirvana

Gratis bloggen bei
myblog.de





Black Balloon

Elevator straight into my skull
The escalator rises as it falls
I swear our jet is crashing in my mind
You can hold on but I wouldn't waste your time



Wenn du 's doch nur sehen könntest. Wenn du 's doch nur fühlen könntest.
Wenn ich 's doch nur ändern könnte.

Du sagst immer ich soll dich nicht ändern. Sagst, ich soll es nicht versuchen. Und eigentlich ist ja auch alles gut im Moment. Fast.
Eine Zuckerwattebeziehung verlange ich ja gar nicht, eigentlich.
Es fühlt sich nur so an, als sei ich in den zwei Jahren erwachsen geworden und du hast dich einfach gar nicht weiter bewegt. Im Grunde also genau das Gegenteil von dem, was du fürchtetest.
Du hattest Bedenken, ich könnte mich an deiner Seite irgendwann nicht mehr weiterentwickeln. Hattest Angst ich würde nicht an dir wachsen.
Aber die Wahrheit ist eigentlich, dass ich an dir mehr gewachsen bin, als an irgend jemand Anderem. Und das tue ich immernoch. Tag für Tag.
Weil einfach alles so unheimlich schwer ist. Auf seine Weise. Aber da muss gar nicht negativ sein.

Dir zuzuhören und dich zu verstehen ist beinah eine Unmöglichkeit. Deine Ehrlichkeit in manchen Dingen anzunehmen und zu akzeptieren beinah unerträglich. Dein ganzes Wesen füllt den Raum komplett aus, wenn du hier bist. Das war schon immer so.
Dich zu lieben ist eine Herausforderung. Aber eine, die ich gerne annehme. Weil ich es will und nicht aus irgendwelchen Gründen der Abhängigkeit.


Weißt du, ich glaube uns wird das Alles noch lange verbinden. Selbst wenn ich mich irgendwann entschließe, doch zu gehen. Allein lassen werde ich dich nie. Ich werde immer da sein. Irgendwo.

Diese Verbindung zwischen uns ist endlos. Und das ist auch gut so.
Wir haben und hatten es nie leicht miteinander. Es gibt immer irgend etwas, das uns zurück auf den Boden holt. Selbst wenn ich meistens das Gefühl habe, viel härter aufzukommen als du...



Auch wenn du immer da bist...
...rechtzeitig zur Stelle warst du nie.


11.8.10 18:22
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung